Piep piep, kleiner Satellit!

Veröffentlicht: 21. Januar 2011 in Texte, Videos

Mit einem Plugin von Google Earth kann man sich die offiziel von der Regierung bekannt gegebenen Erdsatelliten reinlenzen. Zur Zeit ca. 13.000. Ein Satellit kostet zwischen 100 Millionen und 18 Milliarden Euro. Sie werden mit einer Trägerrakete in die Erdumlaufbahn gebracht. Nach seiner begrenzten Lebensdauer wird ein Satellit aus eigener Kraft in eine erdnahe Umlaufbahn befördert, den sogenannten Friedhofsorbit. Hier schweben bereits ca. 550 000 Objekte.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.