Fragen über Fragen – Teil 4

Veröffentlicht: 18. Dezember 2013 in Allgemein

Bild

Kurz vor Jahresende wird es mal wieder Zeit dem aufmerksamen Blogleser ein paar essenzielle Fragen schonungslos vor den Latz zu knallen!

Könnten wir nicht einfach den 3. Weltkrieg überspringen und gleich mit dem 4. weitermachen, wo sich alle wieder mit Stöcken und Steinen bekriegen? Könnte es sein, dass dann wirklich gar keiner mehr Bock auf Krieg hat? Und warum gibt es eigentlich einen Verteidigungsminister aber keinen Angriffsminister? Erkennt man Lügner daran, dass sie immer behaupten, die Wahrheit zu sagen? Was ist eigentlich aus der 3. Generation geworden? Haben die sich wieder mit ihren Vätern versöhnt? Ist keine Emotion zeigen eigentlich auch eine Emotion? Muss man eigentlich alles glauben was man denkt? Kann es sein, dass man alles abspeichern kann außer Gefühle? Wann war das letzte mal als du was zum ersten mal gemacht hast? Kann es sein, dass Leute, die Photoshop beherrschen im Internet „etwas“ besser aussehen? Kann es sein, dass man erst auf Geld scheißen kann, wenn man es besitzt? Ist das Leben vielleicht nur die Aftershow-Party der schnellsten Spermien?  Brauchen wir die Info, dass wir keine Infos mehr brauchen? Kann es sein, dass Ende 2012 die Welt doch nicht untergegangen ist? Kann es sein, dass es somit keinen weiteren offiziellen Weltuntergangs-Termin gibt? Kann es sein, dass das manche Menschen traurig finden? Warum finde ich mich überall ein Stückchen wieder, aber nirgends ganz? Kann es sein, dass Chuck Norris und Benjamin Blümchen die gleiche Synchronstimme haben? Wenn Energie nicht verloren gehen kann, sondern nur umgewandelt wird, wie kann man dann Energie verschwenden? Warum werden Fußgänger eigentlich immer nervös wenn man von hinten ankommt und dann mit gleicher Geschwindigkeit neben ihnen herläuft? Kann es sein, dass Leute die im Internet „ahahahahah“ schreiben eigentlich „hahahahaha“ meinen? Wie kann es sein, dass es so viele Berufe gibt aber ich jeden einzelnen davon scheiße finde? Kann es sein, dass der älteste und am tiefsten liegende Teil unseres menschlichen Gehirns von Reptilien abstammt? Wäre es für das Klima und den CO2-Ausstoss nicht am besten wenn wir einfach alle aufhören würden zu atmen? Ist es eigentlich noch ein Geheimnis, dass die Welt von nichtmenschlichen machtgeilen perversen Wesen beherrscht wird? Kann es sein, dass sich in meinem Kopf wieder mal ein paar Fragen zu viel angesammelt haben?

mv

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s